Donnerstag, 19 April 2018 10:45

Schenkungsteuer: Unverzinsliche und niedrig verzinsliche Darlehen

Insbesondere im Familien- und Verwandtenkreis ist es üblich, Kredite zu gewähren, deren Konditionen günstiger als bei Banken oder Versicherungen sind. Doch Vorsicht: Der Zinsverzicht stellt eine Zuwendung dar, die grundsätzlich der Schenkungsteuer unterliegt. Falls die Kreditsumme sehr hoch ist oder der maßgebliche Freibetrag zwischen Darlehensgeber und -nehmer in den vergangenen zehn Jahren schon ausgeschöpft wurde, greift der Fiskus zu.

Der marktübliche Zinssatz wird nach § 15 Abs. 1 des Bewertungsgesetzes mit 5,5 % p. a. angesetzt, falls kein anderer Wert feststeht. Das entspricht angesichts der momentanen Niedrigzinsphase allerdings nicht der Realität. Daher hat sich das Bayerische Landesamt für Steuern veranlasst gesehen – im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der anderen Länder –, einen aktualisierten Erlass herauszugeben. Liegt der marktübliche Zinssatz unter 5,5 %, gelten folgende Regelungen:

Bei einem niedrig verzinslichen Darlehen ist der schenkungsteuerlich maßgebende Nutzungsvorteil aus der Differenz zwischen dem nachgewiesenen marktüblichen Darlehenszinssatz und dem vereinbarten Zinssatz zu berechnen. Liegt der vereinbarte Zinssatz nur unwesentlich unter dem marktüblichen Zins, ist eine freigebige Zuwendung nicht anzunehmen. Entsprechend ist bei unverzinslichen Darlehen zu verfahren. Hier ergibt sich der Nutzungsvorteil aus der Höhe des nachgewiesenen marktüblichen Darlehenszinses.

Wichtig: Vergleichsmaßstab ist laut BFH (Urteil vom 27.11.2013, Az. II R 25/12) der marktübliche Zinssatz, der bei der Gewährung oder Aufnahme eines Darlehens bei einem Kreditinstitut zu – abgesehen von der Zinslosigkeit – vergleichbaren Bedingungen (insbes. Höhe, Besicherung, Laufzeit und Kündbarkeit) zu entrichten gewesen wäre.

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies. Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung sowie Optimierung der Inhalte. Cookies erleichtern außerdem die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit – jeder Zeit - widerrufbar, einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Unter unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie mehr Informationen. Den Trackingeinstellungen, können über den Button "Ablehnen" widersprochen und somit deaktiviert werden.